Verbundweiterbildung plus
Verbundweiterbildung plus

Verbundweiterbildung Plus

in Waldeck-Frankenberg

Die Hausärzte im Landkreis Waldeck-Frankenberg haben das große Glück, eng mit der akademischen Abteilung für Allgemeinmedizin in Marburg zusammenarbeiten zu können.

Durch diese Nähe zur fachlichen Heimat wird das Wissen und Können ständig aufgefrischt. Schließlich  gelten Hausärzte als “Spezialisten für den ganzen Menschen” und es ergeben sich immer wieder neue Fragen bei der Behandlung der Patienten. Da ist es nur gut, dass diese Nabelschnur zu einer “offenen Universität” die Arbeit in der Praxis befruchtet.


Mit unserer allgemeinmedizinischen Verbundweiterbildung bieten wir Ihnen eine lückenlose, aufeinander abgestimmte fünfjährige Weiterbildung zur Ärztin/zum Arzt für Allgemeinmedizin mit Planungssicherheit, verlässlichen Konditionen und qualifizierter Lehre.

Wir leben und arbeiten in einem Landkreis, der Sie mit offenen Armen empfängt. Ob es um die Anmeldung beim Einwohnermeldeamt, den Kita-Platz oder die Zulassung für Ihr Kfz, ob es um die Wohnraumbeschaffung, die berufliche Perspektive Ihrer Partnerin/Ihres Partners, Ihre Fragen zur Weiterbildung oder Ihre Plänen für eine zukünftige (Mit-)Arbeit in einer hausärztlichen Praxis geht: Sie können immer auf eine Kümmerin zurückgreifen, die Ihnen ganz persönlich mit Rat und Tat zur Seite steht.

Falls Sie jetzt neugierig geworden sind, dann laden wir Sie herzlich ein, uns bei einer unverbindlichen Hospitation kennenzulernen. Und dann entscheiden Sie, ob Sie bei uns bleiben wollen.

DEGAM-Verbundweiterbildung plus

Die “DEGAM-Verbundweiterbildung plus” ist die Garantie für eine strukturierte, kontinuierliche und qualitativ hochwertige Weiterbildung zur Fachärztin oder zum Facharzt für Allgemeinmedizin. Diese Weiterbildung ist breit gefächert und schafft vielfältige Kompetenzen für die zukünftigen Aufgaben in einem modernen Gesundheitssystem. Und diese Weiterbildung bietet Spielräume, um seinen ganz individuellen beruflichen Interessen nachgehen zu können.

Unsere Verbundweiterbildung übernimmt das Weiterbildungskonzept der DEGAM (Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin) und kann in Voll- oder Teilzeit absolviert werden. Ihre mit Ihnen gemeinsam abgestimmte  Weiterbildung beinhaltet:

  • Ein kompetenzbasiertes Curriculum Allgemeinmedizin
  • Eine Koordination des Verbundes durch eine/einen Hausärztin/Hausarzt
  • Ein abgestimmter Rotationsplan in den Kliniken mit der Möglichkeit zur Rotation in weitere Fachgebiete
  • Ein lückenloser Übergang von der stationären zur ambulanten Weiterbildung
  • Eine tarifvertragliche Vergütung während der gesamten Weiterbildung
  • Ein Angebot für ein persönliches Mentoring
  • Eine Anbindung an die Abteilung Allgemeinmedizin der Universität Marburg
  • Eine Betreuung durch das regionale Kompetenzzentrum mit einem umfangreichen Angebot an Begleitseminaren

Mit unseren ganz eigenen Pluspunkten wollen wir langfristig eine moderne Lernkultur im ambulanten Teil der Weiterbildung aufbauen:

  • Einmal in der Woche eine ausführliche Fallbesprechung/Supervision
  • Freistellungen für Fortbildungen und Praxis-Hospitationen (22 Tage im Jahr), u.a. für den Tag der Allgemeinmedizin und den DEGAM-Kongress
  • Studientage zur Reflexion des Gelernten und/oder zur Mitarbeit bei der HESA und JADE (in Absprache mit den Weiterbildungspraxen)
  • Teilnahme an regelmäßigen hausärztlichen Qualitätszirkeltreffen/Balintgruppensitzungen
  • Teilnahme der Weiterbildungsbefugten an Train-the-Trainer-Programmen
  • Evaluation der Lehrqualität durch die ÄiW

Der Weiterbildungsweg

Weitere Informationen

zum Thema

Ansprechpartnerin: Dr. Armin Mainz
Telefon: (05631) 2150
E-Mail: