Korbach
Korbach

Korbach

Landkreis Waldeck-Frankenberg

Entdecken Sie Korbachs goldene Seiten: Mittelalterliche Befestigungsanlagen mit doppeltem Stadtmauerring, zwei gotische Hallenkirchen sowie die steinernen Lagerhäuser und das Fachwerk der Altstadt. Das Rathaus ziert die Rolandsfigur.

Im preisgekrönten Wolfgang-Bonhage-Museum Korbach geht’s zurück in die Vergangenheit– erleben Sie hanseatische Stadtgeschichte, historischen Bergbau und die einzigartige Fossilienfundstelle „Korbacher Spalte“. Die Fußgängerzone inmitten der historischen Altstadt steht mit ihren attraktiven Boutiquen, Kaufhäusern und Straßencafés für unbeschwerten Einkaufsspaß.

Folgen Sie den Rundwegen auf dem Eisenberg, die Ihnen zeigen, wo schon vor Jahrhunderten nach Gold gegraben wurde. Helm auf, Gummistiefel an, dann geht es hinein in das sagenumwobene Goldbergwerk! Besichtigen Sie die Burgruine und genießen die Aussicht vom 24 m hohen Gero-Viktor-Turm auf das Waldecker Land.

Erkunden Sie Hessens einzige Hansestadt. Freuen Sie sich auf über 1.000 Jahre spannende Geschichte, eine historische Altstadt, 250 Millionen Jahre alte Fossilien und Deutschlands reichste Goldlagerstätte.

Strukturdaten zur Bevölkerung

  • Hessens einzige Hansestadt
  • Einwohner: 23.264
  • Wohnfläche: 1.731 ha
  • Gemarkungsfläche: 12.397 ha

Impressionen

Kinderbetreuungsangebote und Öffnungszeiten

Über 50 verschiedene Betreuungsangebote in 14 Kinderbetreuungseinrichtungen mit Betreuungsangeboten ab neun Monaten (darunter zwei Ev. Kindergärten, drei Kindergärten in Trägerschaft von Elternvereinen, ein Familienzentrum in Vereinsträgerschaft, eine Einrichtung der Lebenshilfe) und zahlreiche Angebote von Tagesmüttern.

Schulangebote

  • Fünf Grundschulen (teilweise mit Vorklasse und Betreuungsangebot)
  • Haupt- und Realschule: Louis-Peter-Schule
  • Gymnasium: Alte Landesschule
  • Berufliche Schulen mit Beruflichem Gymnasium, Fachoberschule, Berufsfachschule, Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung und Fachschulen
  • Fachschule für Sozialpädagogik, Bachelor-Studiengang (Evangelisches Fröbelseminar)
  • Paul-Zimmermann-Schule (Schule für praktisch Bildbare)
  • Schule am Enser Tor (Förderschule mit Schwerpunkt Lernhilfe)
  • Krankenpflegeschule der Hessenklinik Stadtkrankenhaus Korbach gGmbH
  • Private Bildungsanbieter

Freizeitangebote

  • Theater- und Konzertaufführungen
  • Kinder-Uni
  • Sporteinrichtungen
    Freibad, Sport- und Freizeitbad, zwei Sportstadien, 10 Sportplätze, 13 Turn- und Sporthallen, Skate-Anlage, Reitplätze, Reithallen, Langlaufloipen, Finnenbahnen, fünf Tennissportanlagen, Waldsportpfad, Streetballanlagen, Golfacker, Radwege
  • Gemeinschafts- und Bürgerhäuser
  • Besucherbergwerk
  • Stadtarchiv
  • Über 200 Vereine aus den verschiedensten Bereichen
  • Aufführungen der Freilichtbühne Korbach e. V.
  • Wolfgang-Bonhage-MUSEUM KORBACH
  • Kreisvolkshochschule und vhs-Kulturforum
  • Jugendhaus
  • Stadtbücherei
  • Nordic-Walking Park
  • Jährliches Stadtfest: Altstadt-Kulturfest
  • Mittelalterlicher Markt
  • Naturräumliche Besonderheiten:
  • Fossilienfundstätte Korbacher Spalte
  • Eisenberg: größte historische Goldlagerstätte Deutschlands mit Goldspur Eisenberg
  • Unmittelbare Nähe: Skigebiet Willigen und drei Bade- Sport- und Erlebnisseen (Edersee, Diemelsee, Twistesee)

Verkehrsanbindung

  • Anreise aus Richtung Ruhrgebiet / Niederlande:
    Fahren Sie aus Dortmund kommend die A44 in Richtung Kassel bis zur Ausfahrt Diemelstadt, weiter über die B 252 nach Korbach.

  • Anreise aus Nördlicher Richtung:
    Aus Richtung Bremen kommend die A1 in Richtung Köln/Dortmund bis zur Ausfahrt Dortmund / Unna. Dort weiter auf die A44 in Richtung Kassel bis zur Ausfahrt Diemelstadt, weiter über die B 252 nach Korbach. Aus Richtung Hamburg, Hannover über die A7 in Richtung Kassel bis zum Dreieck Kassel-Süd. Dort weiter auf die A44 in Richtung Paderborn / Dortmund bis zur Ausfahrt Zierenberg, weiter über die B 251 Richtung Korbach.

  • Anreise aus Südlicher Richtung
    Aus Richtung Frankfurt kommend von der A5 Frankfurt Gießen über die A 485 bis zum Gießener Nordkreuz Richtung Marburg, hinter Cölbe auf die B252 über Frankenberg nach Korbach.

  • Anreise mit der Bahn:
    Anschlüsse nach Korbach bestehen vom ICE-Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe sowie von dem Bahnhof Brilon-Wald. (Ab Sommer 2015 auch aus Richtung Süden über die Bahnstrecke Korbach-Frankenberg)

  • Anreise mit dem Flugzeug:
    Die nächstgelegenen Flughäfen mit Linienverbindungen sind Kassel-Calden und Paderborn-Lippstadt (jeweils ca. 45 Minuten) oder Frankfurt / Main (ca. zwei Stunden). Mit kleinen Motor- oder Segelflugzeugen können Sie auch direkt in Korbach (ICAO-Code: EDGK) landen. Anflugdaten unter www.flugplatzkorbach.de

Einkaufsmöglichkeiten

  • Fußgängerzone mit vielen kleinen und größeren Geschäften
  • Historische Altstadt
  • Vereinigung Korbacher Unternehmer „Korbacher Hanse“ mit regelmäßigen Veranstaltungen
  • Über 600 Handelsbetriebe, über 300 Handwerksbetriebe, über 700 Dienstleistungsbetriebe

Andere Ärzte

  • Allgemeinärzte, hausärztliche Internisten, Akupunktur, Arbeitsmedizin und Arbeitshygiene, Augenärzte, Chirotherapie, Diabetologe, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, HNO, Hautarzt, Hebammen, Heilpraktiker, Hebammen, Homöopathie, Internisten, Kinder- und Jugendärzte, Naturheilverfahren, Nephrologen, Neurologen, Orthopäden, Oralchirurgie, Physikalische Therapie, Psychosomatische Medizin, Psychotherapie, Radiologie, Reisemedizin (Gelbfieberimpfstelle), Sportmedizin, Traditionelle chinesische Medizin, Umweltmedizin, Urologie, Zahnärzte, Kieferorthopäde

Apotheken

  • Ahorn-Apotheke
  • Apotheke Am Berndorfer Tor
  • Bären Apotheke
  • Eisenberg Apotheke
  • Hirsch Apotheke
  • Kilian-Apotheke
  • Stern-Apotheke

Krankenhäuser

Stadtkrankenhaus Korbach gGmbH, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Göttingen
www.krankenhaus-korbach.de

Neubaugebiete

Zahlreiche Bauplätze in Korbach und den Ortsteilen: Informationen zu den Bauplätzen unter www.korbach.de

Immobilienpreise

Auskünfte und Beratung zum Kauf eines Grundstückes bei Volker Thielemann im Stadtbauamt im Rathaus, Telefon (0 56 31) 53 312, E-Mail

Die Stadt Korbach ist seit dem 18. Juni 2013 offiziell Hansestadt Korbach, ist die Kreisstadt des Landkreises Waldeck-Frankenberg in Hessen und kann auf eine über 1000-jährige Geschichte zurückblicken.

zur Stadt Korbach

Weitere Informationen

zur Stadt Korbach

Bürgermeister Klaus Friedrich
Stechbahn 1
34497 Korbach

Telefon: (0 56 31) 53-213
Telefax: (0 56 31) 53-200
E-Mail:

Webseite: www.korbach.de